U – ABC gegen Antiziganismus

Transkript:

– U wie Ulla Kock am Brink!

– Was?

– Na die Alte, die Sabine Christiansen, den Mann zapzarapiert hat! Von wegen beste Freundinnen. U wie ungerecht!

– Gehören da nicht immer zwei dazu?

– Nein.

– Und vor allem wollten wir heute über U wie Unterdrückung sperechen .

– Ich nicht. Und wenn, dann nur über das Theater der Unterdrückten. Denn das ist ein tolles Emprovement-Gegenmodell. Da kann man auf der Bühne üben, wie man im echten Leben Unterdrückung aufbrechen kann.

– Oh stimmt, das kommt von Augusto Boal und Bárbara Santos.

– Richtig. Und das ist auch sehr praktisch. Und es gibt sie überall, auch in Berlin bei… Kuringa (https://kuringa.de/)!

– Ja okay, dann bleiben wir halt beim Unentschieden?..

– Hier habt ihr unentschieden!


Zurück zum „ABC gegen Antiziganismus“